Mail: office@luftballonwelt.at

Tel:  0681 107 22 001

Luftballonwelt.at

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
1.  GELTUNGSBEREICH
Alle Lieferungen und Leistungen im Rahmen unseres Online-Shops www.lufballonwelt.at erfolgen gemäß den Bedingungen dieser AGB. Diese Bedingungen gelten bis auf Widerruf. Der Kunde erklärt sich bei Bestellungen mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden. Davon abweichende Regelungen gelten nur, wenn wir als Verkäufer diesen vorher ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.
1.1.) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Luftballonwelt e.U  (im Folgenden (auch) LBW genannt) und den Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.
1.2) Verbraucher sind Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) und somit natürliche oder juristische Personen, die keine Unternehmer sind. Unternehmer sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, für welche der Vertrag mit LBW zum Betrieb ihres Unternehmens gehört. Unternehmen sind jede auf Dauer angelegte Organisation selbständiger wirtschaftlicher Tätigkeit, mögen sie auch nicht auf Gewinn gerichtet sein.
Kunden sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
1.3.) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihre Geltung wird ausdrücklich schriftlich vereinbart.
 
2. VERTRAGSABSCHUSS
2.1.) Die Angebote von LBW sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Angebote oder Kostenvoranschläge sind für den Kunden kostenlos, doch ist LBW berechtigt, allfällige LBW erwachsene Spesen, welche zur Erstellung des Anbotes notwendig waren, wie Interventionen bei Behörden, Einholung von Bewilligungen, Kommissionen etc. dem Kunden in Rechnung zu stellen, auch wenn kein Auftrag erteilt wird. Sämtliche technischen Unterlagen bleiben geistiges Eigentum von LBW.
2.2.) Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Bei einer auf elektronischem Wege bestellten Ware oder Dienstleistung wird LBW den Zugang der Bestellung des Kunden unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung stellt nur dann eine Annahmeerklärung dar, wenn LBW dies ausdrücklich in Form einer Auftragsbestätigung erklärt. Angebote werden von LBW nur schriftlich erteilt. Eine Bestellung des Kunden aufgrund eines schriftlich erteilten Angebotes ist nur hinsichtlich der gesamten angebotenen Leistung möglich.
3.3.) LBW ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot des Kunden innerhalb von zwei Wochen anzunehmen. Bei auf elektronischem Wege bestellter Ware oder Leistung ist LBW berechtigt, die Bestellung innerhalb von drei Werktagen nach Eingang bei LBW anzunehmen. Der Kaufvertrag kommt mit separater Auftragsbestätigung von LBW oder Lieferung der Ware zustande.
LBW ist berechtigt, die Annahme der Bestellung – etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden – abzulehnen. LBW ist berechtigt, die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen.
3.4.) Der Vertragsabschluss mit Unternehmen erfolgt unter dem Vorbehalt, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung, nicht oder nur teilweise zu leisten. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Leistung wird der Unternehmer unverzüglich informiert. Die Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet.
3.5.) Sofern der Verbraucher die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird der Vertragstext von LBW gespeichert und dem Kunden neben den rechtswirksam einbezogenen AGB per E-Mail nach Vertragsabschluss zugesandt.
3.6.) Der Kaufvertrag kommt rechtsgültig zustande, wenn der Käufer die Bestellung im Internet-Shop www.luftballonwelt.at mit dem Button  "kostenpflichtig bestellen" absendet. Nach Abschluss des Kaufvertrages erhält der Kunde ein Mail, dass die Bestellung beim Verkäufer eingegangen ist. Diese Benachrichtigung  stellt die Auftragsbestätigung dar. Nachbestellungen werden immer als Neubestellungen bearbeitet. Bestellung kann nur bearbeitet werden, wenn der Artikel zur Verfügung steht.
 
3 LEISTUNGSAUSFÜHRUNG und Beschränkung des Leistungsumfangs
3.1)Die zum Verkauf angebotene Artikel entsprechen den jeweiligen Abbildungen sowie den einzelnen beschriebenen Angaben in unserem Online-Shop. Bitte beachten Sie, dass die Farbwiedergabe der Bilder im Online-Shop je nach PC eventuell etwas verfälscht sein kann.
3.2.) LBW ist erst dann zur Durchführung beauftragter Lieferungen und Leistungen verpflichtet, sobald alle technischen und rechtlichen Einzelheiten geklärt sind und der Kunde seine diesbezüglichen Verpflichtungen erfüllt sowie die baulichen, technischen und rechtlichen Voraussetzungen für die Leistungsdurchführung geschaffen hat. Erforderliche Bewilligungen Dritter sowie Meldungen an Behörden oder Bewilligungen durch die Behörde sind vom Kunden auf seine Kosten zu veranlassen.
3.3.) Für die Bestellung von bedruckten Waren gilt auch Folgendes: Für den Inhalt von Texten, welche der Kunde oder Dritte verfasst haben und welche von LBW aufgedruckt werden sollen, übernimmt LBW keine wie immer geartete Haftung. LBW ist auch nicht verpflichtet derartige Texte auf ihre Richtigkeit und Zulässigkeit zu überprüfen. Sollten aufgrund derartiger, vom Kunden vorgegebener Texte, Ansprüche Dritter gegenüber LBW geltend gemacht werden, hält der Kunde LBW diesbezüglich vollkommen klag- und schadlos. Dem Kunden wird ein Korrekturabzug übermittelt. Sofern keine kürzere Frist vereinbart ist, ist der Kunde verpflichtet allfällige Korrekturen oder die Druckfreigabe innerhalb einer Frist von 30 Tagen ab Zugang des Korrekturabzuges schriftlich, auch per Email, zu erklären. Sollte die Druckfreigabe nicht innerhalb dieser Frist erfolgen, stellt dies einen Rücktritt vom Vertrag dar und ist LBW nicht verpflichtet den Auftrag durchzuführen. Mit der Produktion wird erst begonnen, sobald die Druckfreigabe durch den Kunden erfolgt ist. Für die Lieferzeit ist der Zeitpunkt der Druckfreigabe maßgeblich. Produktionstechnisch bedingte Passungenauigkeiten sowie Farbabweichungen stellen keinen Mangel dar. Bei billigen Aufblasartikeln mit einem Preis bis € 1,00 dürfen 5% der Bestellmenge fehlerhaft sein und stellt dies keinen Mangel dar.
 
4 PREISE / ZAHLUNG / LIEFERUNG
4.1.) Die angebotenen Preise sind Tagespreise und gelten bis auf Widerruf. Preisangaben sind freibleibend. Im Preis ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich der jeweiligen Versandkosten, deren Höhe den Websites von LBW www.luftballonwelt.at, www.luftballon-service.wien und www.ballongruss.at entnommen werden kann. Dem Kunden entstehen bei Bestellung durch Nutzung der Fernkommunikationsmittel keine zusätzlichen Kosten. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers. Bei Bestellungen via Fernabsatz bzw. Online-Shop hat der Kunde den Preis unmittelbar nach Zusendung der Zugangs- bzw. Empfangsbestätigung durch LBW mittels Paypal, Sofortüberweisung  oder Vorausüberweisung auf das dem Kunden bekannt gegebene Konto zu bezahlen. Der Warenversand erfolgt erst nach Eingang der vereinbarten Zahlung bzw. nach Bestätigung durch das Kreditkartenunternehmen. LBW behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
4.2.) Erfolgt die Bestellung nicht via Fernabsatz oder Online-Shop verpflichtet sich der Kunde, nach Erhalt der Lieferung oder Leistung innerhalb von 14 Tagen den Preis zu zahlen. Nach Ablauf dieser Frist kommt der Kunde in Zahlungsverzug. Der Verbraucher hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 5% zu verzinsen. Der Unternehmer hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 8% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Gegenüber dem Unternehmer behält sichLBW vor, einen höheren Verzugszinsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.
4.3.) Der Unternehmer hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt wurde, oder durch LBW anerkannt wurde. Der Verbraucher hat ein Recht zur Aufrechnung nur für den Fall der Zahlungsunfähigkeit von LBW oder für Gegenforderungen, die im rechtlichen Zusammenhang mit der Verbindlichkeit des Verbrauchers stehen, welche gerichtlich festgestellt oder durch LBW anerkannt worden sind. Der Unternehmer ist nicht zur Zurückbehaltung von Zahlungen berechtigt.
4.4) Die Original-Rechnung des Verkäufers erhält der Käufer zusammen mit der Ware im Paket wenn die Rechnungsadresse mit der Lieferadresse übereinstimmt. Darauf sind neben dem Verkaufspreis ( Warenwert ) auch die Versandkosten ausgewiesen,sowie die Mwst . Unterscheidet sich die Lieferadresse von der Rechnungsadresse, dann wird die Rechnung separat  an die Rechnungsadresse per Post zugesandt. 
4.5). Für Lieferungen bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktbeschreibung nicht anderes bestimmt ist:
  • Vorkasse per Überweisung
  • PayPal
  • Barzahlung bei Abholung
4.6.)Die Lieferung erfolgt rasch und zuverlässig via GLS Austria bei korrekter Angabe der Personaldaten an die bei der Bestellung bekannt gegebene Adresse des Käufers. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben der Lieferadresse durch den Käufer, trägt dieser aller daraus entstandenen Kosten. Der Versand erfolgt durchschnittlich innerhalb Österreich 2 - 3 Tagen gerechnet ab Eingang des vollen Rechnungsbetrages auf unserem Bankkonto. Für Lieferung, die im Verschulden der GLS Austria liegt, übernehmen wir keine Haftung.
Bei der Sendung der Ware, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine vom Unternehmer vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über. Mangels anderer Vereinbarung erwirbt der Verbraucher zugleich mit dem Gefahrübergang das Eigentum an der Ware.
4.6.) Die Kosten für Verpackung und Versand sind im Online-Shop ersichtlich. Bei gleichzeitiger Bestellung von mehreren Produkten aus unserem Online-Shop reduzieren sich die Versandkosten entsprechend und fallen nur ein Mal an. Falls - gem. Absprache/Vereinbarung - persönliche Übergabe des gekauften Artikels erfolgt, entfallen die Versandkosten gänzlich.
Achtung! Bestellung wird als ungültig angesehen, wenn die Versandkosten nicht entsprechend gebucht und beglichen werden!
4.7.) Der Käufer hat die Lieferung sofort bei Übernahme zu prüfen. Sollten schon äußere Beschädigungen am Paket sichtbar sein, ist vom Paketzusteller eine Bestätigung darüber zu verlangen. Anschließend informiert der Käufer den Verkäufer darüber binnen 5 Werktagen, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen.
5 EIGENTUMSVORBEHALT
5.1.) LBW behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.
5.2.) Der Kunde ist verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehaltes pfleglich zu behandeln. Sofern Wartungs- und Inspektionsarbeiten erforderlich sind, hat der Kunde diese auf eigene Kosten regelmäßig durchzuführen. Der Kunde hat LBW unverzüglich schriftlich von allen Zugriffen Dritter auf die Ware zu unterrichten, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, sowie von etwaigen Beschädigungen oder der Vernichtung der Ware. Ein Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Anschriftenwechsel hat der Kunde unverzüglich anzuzeigen. Der Kunde hat alle Schäden und Kosten zu ersetzen, die durch einen Verstoß gegen diese Verpflichtungen und durch erforderliche Interventionsmaßnahmen gegen Zugriffe Dritter auf die Ware entstehen.
5.3.) LBW ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware heraus zu verlangen. Daneben ist LBW berechtigt, bei Verletzung einer Pflicht nach 2.) vom Vertrag zurückzutreten und die Ware heraus zu verlangen, wenn LBW ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zumutbar ist.
5.4.) Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er trit LBW bereits jetzt alle Forderungen in der Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen und verpflichtet sich, einen entsprechenden Vermerk in seinen Büchern oder auf seinen Fakturen anzubringen. LBW nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. LBW behält sich vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.
6. WIDERRUFSRECHT, WIDERRUFSBELEHRUNG, MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutz-Gesetzes sind, können gemäß § 5e (2) KSchG binnen 14 Werktagen - wobei der Samstag nicht als Werktag zählt - ohne Angaben von Gründen zurücktreten. Die Rücktrittsrecht beginnt mit dem Tage des Erhalts der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der schriftlichen Rücktrittserklärung als Nachricht per E-Mail oder per Brief oder durch Rücksendung der Ware an meine Postadresse. Bitte teilen Sie mir auch den Grund der Rücksendung.

Muster-Widerrufsformular
( Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)
Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*):
- Bestellt am(*) / erhalten am(*) ____________________________________________________________________
- Name des/der Verbraucher(s) _____________________________________________________________________
- Anschrift des/der Verbraucher(s) ___________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________
Datum                                                                Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
(*) Unzutreffendes streichen.
 

6.1. Der Widerruf ist zu richten an:
Luftballonwelt e.U. , Linzerstrasse 150-158/16/R01 , 1140 Wien, Österreich
oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
6.2. Rücktrittsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs wird der Vertrag Zug um Zug rückabgewickelt. Nur ungebrauchte Ware kann zurückgenommen werden. Der Warenrücksendung ist eine Kopie der Rechnung beizufügen - sollte keine Rechnung vorgewiesen werden ist eine Rücknahme nicht möglich. Die Versandkosten der Rücksendung trägt der Käufer. Die Rückerstattung des Kaufpreises erfolgt auf das vom Käufer genannte Bankkonto, sobald die Ware beim Verkäufer eingelangt ist und für in Ordnung befunden wurde.
7.GEWÄHRLEISTUNG
7.1.) Der Kunde hat grundsätzlich die Wahl, ob die Verbesserung oder ein Austausch erfolgen soll. LBW ist berechtigt, die gewählte Abhilfe zu verweigern, wenn sie unmöglich ist oder für LBW, verglichen mit der anderen Abhilfe, mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden ist. Bei Unternehmern leistet LBW für Mängel der Ware zunächst nach Wahl von LBW Gewähr durch Verbesserung oder Austausch.
7.2.) Ist eine Verbesserung nicht möglich oder tunlich, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Preisminderung, oder sofern es sich nicht nur um einen geringfügigen Mangel handelt, Wandlung des Vertrags verlangen.
7.3.) Bei Verträgen mit Unternehmern hat der Unternehmer die gelieferte Ware unverzüglich nach Lieferung auf Mängel zu untersuchen und allfällige Mängel unverzüglich schriftlich anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung eines Gewährleistungsanspruches durch Unternehmer ausgeschlossen. Versteckte Mängel sind innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruches ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
7.4.) Es gilt die gesetzliche Gewährleistung, d.h. 24 Monate ab Warenerhalt. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit der Übergabe der Ware. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind. Allfällige Mängel, auch wegen unvollständiger oder unrichtiger Lieferung, sowie Transportschäden, sind innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Ware beim Verkäufer zu reklamieren. Sollte ein Transportschaden vorliegen, so ist vom Paketzusteller eine Bestätigung darüber auszustellen. Die Gewährleistungsfrist für Unternehmer beträgt sechs Monate ab Ablieferung der Ware.
7.5.)LBW  gibt gegenüber seinen Kunden keine Garantien im Rechtssinne ab. Herstellergarantien bleiben davon unberührt.
9. DATENSCHUTZ
Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseite ist uns wichtig, daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.
9.1. Personenbezogene Daten werden durch LBW daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. ist.
9.2. Darüber hinausgehende Information zum Datenschutz können der Datenschutzerklärung von LBW entnommen werden: Datenschutzerklärung-Link
9.3. Unter den Bedingungen gemäß 9.1., 9.2. und der Datenschutzerklärung willigt der Kunde hiermit ausdrücklich ein, dass die von ihm in der Bestellmaske zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vonLBW erhoben, verarbeitet und für Zwecke des eigenen Marketings gegenüber den Kunden verwendet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Sie können unsere Webseite grundsätzlich besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Personenbezogene Daten (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, etc.) werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Durchführung eines Vertrages, bei der Eröffnung eines Kundenkontos oder im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung jeweils allein zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreisbezahlung werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen gelöscht.
Sollten wir Daten an externen Dienstleister weitergeben, so werden technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass die Weitergabe im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes erfolgt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen von §8 DSG, §96 TKG.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über die Herkunft der Daten, die Empfänger und über den Zweck der Speicherung dieser Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung bzw. Löschung Ihrer Daten. Kontaktieren Sie uns dazu an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auf dieser Webseite werden Sozial Plugins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Google Plus, Share verwendet. Diese ermöglichen Ihnen insbesondere Inhalte der Webseite mit Ihren Netzwerk-Kontakten zu teilen. Aufgrund der Einbindung erhalten die Netzwerk-Anbieter die Information, dass von Ihrer IP-Adresse die entsprechende Website unseres Internetangebots aufgerufen wurde. Sofern Sie bei den Netzwerken angemeldet sind, können die Netzwerk-Anbieter darüber hinaus Ihren Besuch unserer Website Ihrem Netzwerk-Konto zuordnen.
Diese Website enthält Links zu anderen Websites oder Social Media Sites. Wenn Sie auf solchen Link klicken, der zu Websites von Dritten führt, ist zu beachten, dass diese Website eigene Datenschutzbestimmungen haben. Bitte überprüfen Sie die Datenschutzbestimmungen bei Verwendung dieser Website, da wir keine wie immer geartete Verantwortung oder Haftung für Websites von Dritten übernehmen.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.
10. UHRHEBER-/NUTZUNGSRECHT, MUSTER, ENTWÜRFE
Die in unserem Online-Shop angebotene Produkte und Fotos dürfen nicht kopiert,
vervielfältigt, verändert genutzt werden.
11. SALVATORISCHE KLAUSEL
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der AGB. Die unwirksame Klausel wird sodann einvernehmlich durch eine andere ersetzt, die wirtschaftlich in Ihrer Intention der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.
12. GERICHTSSTAND
Gerichtsstand ist Wien . Für Verbraucher im Sinne des KSchG kommt § 14 KSchG zu Anwendung. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
13. ALLGEMEINES
Für die Vertragsabwicklung gilt die deutsche Sprache.
Wienl im August 2015

facebook