Mail: office@luftballonwelt.at

Tel:  0681 107 22 001

Luftballonwelt.at

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 
 
werbeballons
werbeballons1

Druckinformationen

Wie kommt der Druck auf den Ballon?

Bedruckte man Luftballons bis vor kurzer Zeit ausschließlich im Offsetdruckverfahren, wurde dieses weitgehend vom Siebdruckverfahren abgelöst. Der Grund ist die hervorragende Qualität des Siebdruckes, sowie ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die Farben werden im Siebdruckverfahren sehr satt am Ballon aufgetragen und sind zur Gänze deckend (im Gegensatz zum Offsetdruck). Zusätzlich erreicht man im Siebdruckverfahren 100%ig scharfe Kanten. Diese Faktoren ergeben einen klaren, am Ballon hervorstechenden Aufdruck, der beim Betrachter maximalen Eindruck hinterlässt. Im Siebdruckverfahren ist es auch möglich, Teile des Aufdruckes (relativ grob [28 Pixel Annahme] ) zu rastern, wodurch der einfarbige Aufdruck von Portraits sowie eine einmalige Farbabstufung in derselben Farbe realisierbar wird.

Bei einem mehrfarbigen Siebdruck sollte man jedoch auf folgende Punkte achten:

- für jede Farbe muss aus produktionstechnischen Gegebenheiten ein separates Klischee erstellt werden, was die einmaligen Klischeekosten erhöht (alle Klischees werden bei uns 5 Jahre aufbewahrt, so dass innerhalb dieses Zeitraumes bei einer Nachbestellung mit identischem Aufdruck keine Klischeekosten mehr anfallen).

- die Zahl der maximal möglichen Farben ist auf vier begrenzt.

- die verschiedenen Farben dürfen nicht zu nahe beisammen liegen, da man ein - Versetzen - der Teilbereiche des Druckes von 1-2 Millimeter berücksichtigen muss.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Druckvorlage im Siebdruck optimal umgesetzt werden kann bitten wir Sie, uns diese zu übermitteln. Wir informieren Sie dann gerne kostenlos und unverbindlich über die technische Realisierbarkeit im Siebdruckverfahren.

Besonders bei kleineren Bestellmengen ist das Siebdruckverfahren genauso günstig wie der Offsetdruck, welche den oben beschriebenen Qualitätskriterien nicht im selben Ausmaß entspricht. Der Vorteil des Offsetdruckverfahrens liegt jedoch im Preisvorteil bei großen Mengen, sowie in der Möglichkeit, mehrfarbige Druckvorlagen besser realisieren zu können, bei denen es zu keinem Verrücken der verschiedenen Farben (Passgenauigkeit) kommt.

CMYK- Fotodruck - Der Top Qualität-Druck

Dieses Druckverfahren ermöglicht es, Druckbilder auf Luftballons umzusetzen.
Mit dem Standard-Siebdruckverfahren gibt es immer wieder Probleme mit der Passergenauigkeit, dies können wir mit der neuen Drucktechnik CMYK-Superdruck nahezu komplett verhindern. 4-färbige Euroskalabilder werden im Rasterdruck in CMYK oder bis 8 Schmuckfarben Euroskala fast 1:1 gemäß Vorlage gedruckt. Auch Farbverläufe sind druckbar .Da diese System derzeit noch eine sehr langsame Produktion erfordert, ist diese auch teurer als unser Standard-Siebdruck.
Der CMYK-Superdruck kann nur einseitig gedruckt werden. Auf der gegenüberliegenden Seite besteht die Möglichkeit einen 1-farbigen Siebdruck anzubringen.

Druckrichtung:
Um den erfolgreichen Einsatz Ihrer Ballons als Werbeträger sicherzustellen, muss schon vor dem Bedrucken die Verwendung der Ballon bekannt sein. Werden die Ballons mit Helium gefüllt oder mit Ballonstäben versehen, erfolgt der Druck im Normaldruck (Ballonhals zeigt nach unten). Sollen die Ballons aber aufgehängt werden, ist der Kopfdruck (Ballonhals zeigt nach oben) erforderlich.